IG Sprungbrätt

Interessengruppe zur Förderung von Potentialen

Sinn und Zweck der IG-Sprungbrätt:
Das Sprungbrätt soll als Plattform dienen zur Wissensvermittlung und Netzwerkaufbau.
Es richtet sich an Interessierte zu den Themen:

  • Gesundheit
  • Philosophie
  • Religion 
  • Spiritualität
  • Psychologie
  • Mensch
  • Natur
  • u.v.m.

Wir wollen schlafende Potentiale wecken und fördern, Gelegenheiten geben auszuprobieren und Horizonte erweitern. Bei Interesse kann ein Thema auf individuelle Art der Gruppe in Abendvorträgen, Workshops, Diskussionen… usw. vorgestellt werden. Solche Abende bieten einen angenehmen Rahmen um voneinander zu lernen.
Die Zusammenarbeit fördert die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Mitgliedes der Gruppe.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kosten: Ein gegenseitiges Geben und Nehmen ermöglicht es, die Kosten gering zu halten. Unkostenbeiträge von etwa CHF 12.- pro Abend sind erwünscht (Raummiete, Briefversand, Getränke, Snacks, Material, … usw.)

Voraussetzungen: Um eine Kontinuität zu gewährleisten ist die regelmässige Anwesenheit erwünscht. Wir bitten um Benachrichtigung im Falle der Verhinderung.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine physische und psychische Stabilität.
Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Organisation und Leitung: Erika Ochsner erika.ochsner@sunrise.ch
Telefon: 032 365 79 07

Lisa Zbinden lisa.zbinden@gmx.ch
Telefon: 032 341 09 50

Wir freuen uns über Ihr/Dein Interesse Teilnehmer/-in zu werden und zögert nicht mit uns Kontakt aufzunehmen!

Erika Ochsner & Lisa Zbinden




Aktivitäten der IG Sprungbrätt:

Abendveranstaltung mit Lucia Stocker, vom 21. Juni 2012

veröffentlicht um 08.07.2012, 04:04 von Erika Ochsner

Sie sehen Eindrücke aus diesem Abend, welcher spannend, dynamisch und lehrreich war.









Thema: "Es ist leichter, eine verrückte Idee salonfähig zu machen, als einer langweiligen Idee Leben einzuhauchen!"

Abendveranstaltung mit Gastreferentin Lucia Stocker

veröffentlicht um 27.05.2012, 06:16 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 27.05.2012, 06:27 ]

Thema: "Es ist leichter, eine verrückte Idee salonfähig zu machen, als einer langweiligen Idee  Leben einzuhauchen!"
Erfahren Sie, wie Sie mit Methoden von Edward de Bono alte Denkmuster verlassen können, mehr und leichter zündende Ideen finden und erst noch Zeit sparen.

Datum:  Do, 21. Juni 2012      19.30h bis 21.30h
Ort:        Restaurant Bahnhof, 2555 Brügg
Anmeldungen an:
Lisa Zbinden, 032 341 09 50 / Erika Ochsner, 032 365 79 07 oder mit Anmeldetalon, siehe Flyer


Eindrücke zum Thema: "MSA motivstrukturanalyse"

veröffentlicht um 13.05.2012, 09:23 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 13.05.2012, 10:22 ]

Die Abendveranstaltung mit Sabrina Rizzo, vom 10.05.12, war ein Erfolg.

Abendveranstaltung mit Gastreferentin Sabrina Rizzo

veröffentlicht um 02.04.2012, 05:12 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 02.04.2012, 23:46 ]

Thema: " MSA  motivstrukturanalyse " www.msaprofile.ch

Was treibt Menschen an?  MSA ist ein Instrument, das nicht nach dem Können, sondern nach dem Wollen fragt.
Wissen Sie, was Sie antreibt? Kennen Sie Ihre Motive?
Das Testverfahren MSA bildet die Motiv- und Antriebsstruktur eines Menschen ab. Diese beeinflusst massgeblich das Denken, die Wahrnehmung und das Handeln eines Menschen. Mit der MSA sind 18 Grundmotive identifizierbar und auswertbar.
Leitung: Gastreferentin Sabrina Rizzo / www.contav.ch / Unternehmens-Entwicklung



Unternehmensberaterin und Coach (Bereiche: Human Resources und Personaldiagnostik)
Expertin für Motiv-basierte Personaldiagnostik (MSA-Profile)
Dipl. Beraterin / Coach ILP ("Integrierte lösungsorientierte Psychologie")
Certificate of Advanced Studies (CAS) in Psychologie
Zertifikat "Moderne Personal- und Organisationsentwicklung"
Personalfachfrau mit eidg. Fachausweis


Gastreferentin Sabrina Rizzo

Datum: Donnerstag, 10. Mai 2012  /  19.30h bis 21.30h
Ort:       Pavillon, Zihlstr. 20, 2503 Biel

Anmeldung obligatorisch, bis am 25.04.12, an: Lisa Zbinden, 032 341 09 50 oder Erika Ochsner, 032 365 79 07

Schriftliche Anmeldung, siehe Anhang






Abendveranstaltung mit Gastreferentin Lucia Stocker

veröffentlicht um 03.03.2012, 00:45 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 04.03.2012, 07:50 ]

Thema: "Querdenken oder die andere Sichtweise"
   
Es ist viel leichter, eine verrückte Idee salonfähig zu machen, als einer langweiligen Idee Leben einzuhauchen!

Erfahren Sie, wie Sie mit Methoden von Edward de Bono alte Denkmuster verlassen können, mehr und leichter zündende Ideen finden und erst noch Zeit sparen.
Datum:  29. März 2012 / 19.30h bis 21.30h
Ort:        Restaurant Bahnhof, Bahnhofstr. 3, 2555 Brügg
Anmelung bis am 22.März 2012, an: Lisa Zbinden,  032 341 09 50 oder Erika Ochsner, 032 365 79 07

Gastreferentin Lucia Stocker

Jahresabschluss-Veranstaltung 01.12.11

veröffentlicht um 03.12.2011, 02:31 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 07.12.2011, 07:53 ]

Impressionen zum Filmabend von und mit Vera F. Birkenbihl
Thema: "MÄNNER - FRAUEN mehr als ein kleiner Unterschied"

Jahresabschluss-Veranstaltung 01.12.2011

veröffentlicht um 22.11.2011, 08:30 von Erika Ochsner

Thema: "MÄNNER - FRAUEN mehr als ein kleiner Unterschied" Film von Vera F. Birkenbihl

Wir freuen uns auf einen spannenden, humorvollen, lustigen und dennoch lehrreichen Filmabend.
Mit Speis und Trank runden wir den gemeinsamen Abend "auf ".

Anmeldung ist obligatorisch (Mitglieder, Angehörige und Eingeladene)

Infos: Lisa Zbinden,  032 341 09 50
         Erika Ochsner, 032 365 79 07




Impressionen des 17. Kursabends

veröffentlicht um 22.11.2011, 07:05 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 31.01.2017, 22:59 ]

Thema: "Tiermedizin"- Abschied von meinem geliebten Haustier

Informationen über den 17. Kursabend vom 17.11.2011

veröffentlicht um 09.11.2011, 11:00 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 02.02.2017, 10:11 ]

Thema: "Tiermedizin"
Abschied von meinem geliebten Haustier - Hunde und Katzen im Sterbealter und der persönliche Umgang der Besitzer damit, unter besonderer Betrachtung von Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen.
Was kann ihnen der Gefährte bedeuten? In welchen Situationen ist das Haustier ihnen besonders wichtig? Was kann der Tod bei ihnen auslösen? Wie können Tierärzte den Abschied erleichtern und welche Methoden stehen ihnen zur Verfügung? Welche Formen von Trauerbewältigung gibt es? Welche Rolle spielt die Medizin dabei? Mögliche Antworten aus tierärztlicher und persönlicher Sicht.

Anmeldung und Infos:
  • Lisa Zbinden,  Tel. Nr.: 032 341 09 50
  • Erika Ochsner,Tel. Nr.: 032 365 79 07

Impressionen des 16. Kursabends

veröffentlicht um 09.11.2011, 10:32 von Erika Ochsner   [ aktualisiert: 09.11.2011, 12:43 ]

Thema: "Segnung zur Einheit" Heilung und Erwachen durch die Kraft der göttlichen Präsenz. Mit geführter Meditation  
 
                   
      
 
 






Leitung: Gastreferent Pirmin Steiger









                                                                                                                                                

1-10 of 38